Blutspende am Montag in Sandkrug mit Sicherheitsabstand

Die Sandkruger Malteser bitten um eine Blutspende am Montag, 07. September 2020, von 15:30 bis 20.00 Uhr in der Waldschule an der Schultredde 17 in Sandkrug.

„Da häufig die Frage gestellt wird, welche Vorsichtsmaßnahmen bei der Blutspende getroffen werden, möchten wir den Spendern die aktuellen Vorkehrungen zur Sicherheit erläutern“, so Norbert Tenkhoff, Apotheker und Ortsbeauftragter der Sandkruger Malteser„Vor dem Betreten der Waldschule weisen wir über Aufsteller darauf hin, dass Spender, die sich nicht gesund und fit fühlen, die Schule erst gar nicht betreten.

Die Spender sollen im ,Einbahnstraßensystem‘ die Schule durchqueren. Der Eingang ist an der Seite gegenüber der Veranstaltungshalle. Es stehen dort Desinfektionsstationen für die Hände bereit. Schon beim Betreten der Schule wird die Temperatur jedes Blutspenders gemessen. Es wird auf einen sicheren Abstand zwischen den Spendern geachtet. Auch die Spenderliegen werden mit Sicherheitsabstand aufgebaut. Warteschlangen sollen durch zusätzliches Personal vermieden werden. Statt eines Buffets steht ein Food-Truck, für die anschließende Verpflegung unter Rücksicht der Corona-Regeln bereit.“